Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand 2018 – 2024

Reihe von links nach rechts: Pfarrer Bernd Töpfer, Karin Hannig, Ute Töpfer (Gemeindeassistentin), Klaus Kern, Birgit Abel, Dr. Matthias Böhme, Gudrun Henning-Senftleben, Gerd Rauh, Hedda Coulon, Hermann Gegenheimer, Doris Moser, Ellen Hüsam.

Durch Klick auf einen Namen erhalten Sie Informationen über die jeweilige Person.

Foto: Christian Schwab

Aktuelles aus dem Kirchenvorstand :

Die Tagesordnung für die nächste Sitzung finden Sie zeitnah hier (bis zur Aktualisierung erscheint die Tagesordnung der letzten Sitzung): Tagesordnung

Um sich die Tagesordnung ansehen zu können, benötigen Sie eine Version des PDF-Betrachters Adobe Acrobat Reader, den Sie hier herunterladen können (Download).

Während der Kirchenvorstandssitzung am 21. April 2021 (Onlinesitzung) wurden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Die Jahresrechnung 2020 wird mit Ausgaben in Höhe von 139.840,21 € und Einnahmen in Höhe von 137.283,39 € beschlossen
  • Das Glas der defekten Tür des Glasturms soll durch die Firma Fenster Paul für 642.- € ausgetauscht und ein zusätzlicher Bruchschutz installiert werden.
  • Die Gemeinde übernimmt bis zu 700.- € für einen Prädikantentalar für Herrn Wilfried Abel.
  • Pfr. Töpfer informiert über die anstehende Landesstellenplanung, welche innerhalb der nächsten 2 Jahre in den Dekanaten umgesetzt werden soll. Die Auswirkungen auf die anstehende Ausschreibung der Pfarrstellen sollen bei dem Treffen des KV mit Dekan Roth und Regionalbischöfin OKRin Bornowski am 4.5.21 besprochen.
  • KV Kern wird eine Verstärkeranlage für den Gemeindesaal für einen Betrag bis zu 1.500.- € beschaffen.
  • Die schon weit fortgeschrittenen Planungen für die Vakanzzeit (Gottesdienste, Kasualien, Konfirmandenarbeit, Gemeindebrief, wöchentliche Andachten im Anzeigenblatt u.a.) werden besprochen.
  • Die Erhöhung der Arbeitszeit der Pfarramtssekretärin Fr. Roß wird für die Dauer der Vakanz ab 01.07.2021 von 17 um 2 auf 19 Wochenstunden beschlossen.
  • Besprechung der anstehenden Sanierung des Pfarrhauses. Ein alternativer Abriss wird abgelehnt. Zur Klärung der damit zusammenhängenden Fragen und für die Begleitung der Baumaßnahmen sollen Gemeindeglieder außerhalb des KV hinzugezogen werden. Außerdem ist unbedingt eine weitere externe Expertise durch z.B. das Dekanat Aschaffenburg erforderlich.
  • Der anstehende 125. Jahrestag der Weihe unserer Friedenskirche (Exaudi, 17. Mai 1896) soll am 16. Mai 2021 mit einem Festgottesdienst begangen werden. Weitere, zusätzliche Aktivitäten werden besprochen und deren Umsetzung an einen Arbeitskreis delegiert.
  • Die Verabschiedung von Gemeindeassistentin Ute Töpfer und Pfr. Bernd Töpfer wird auf den 4.7. verschoben.
  • Vikar Michael Rummel wird am 1.8. durch den Dekan verabschiedet.
  • Dem Gemeindeglied Frau Anne Zopf wird gestattet, für ihre Trauung durch ihren Vater Hartmut Zopf am 7.5.21 mit 13 Teilnehmern die Friedenskirche zu nutzen.

Die nächste ordentliche Sitzung findet voraussichtlich am 12. Mai 2021 statt.